Empfohlener Beitrag

comdirect finanzblog award: Jetzt für SpruchZ - Spruchverfahren Recht & Praxis abstimmen!

Neben zahlreichen anderen interessanten Blogs steht auch unser Blog zur Wahl. Über Ihre Stimme freuen wir uns. https://community.comdirec...

Dienstag, 1. Oktober 2019

Veröffentlichung des provisorischen Endergebnisses zum öffentlichen Kaufangebot der CSA für Alpiq Aktien im Freefloat

(Lausanne, 30.09.19) Alpiq informiert, dass die Schweizer Kraftwerksbeteiligungs-AG, respektive die CSA Energie-Infrastruktur Schweiz (CSA), heute das provisorische Endergebnis zu ihrem öffentlichen Kaufangebot für alle sich im Publikumsbesitz befindlichen Alpiq Aktien publiziert hat.

Am 10. Juli 2019 hatte CSA Energie-Infrastruktur Schweiz (CSA) den Angebotsprospekt des öffentlichen Kaufangebots für Alpiq Aktien im Freefloat veröffentlicht. Bis zum Ende der Nachfrist am 27. September 2019 um 16.00 Uhr wurden CSA 1‘418‘243 Alpiq Aktien angedient. CSA sowie das Konsortium Schweizer Minderheitsaktionäre (KSM) und EOS Holding SA (EOS) halten somit unter Berücksichtigung der angedienten Aktien 93,51 Prozent des Aktienkapitals und der Stimmrechte von Alpiq. Das vorliegende Endergebnis ist provisorisch. Das definitive Ergebnis des Angebots wird am 3. Oktober veröffentlicht, der Vollzug des Angebots erfolgt am 9. Oktober 2019. Weitere Informationen sind der Medienmitteilung des Konsortiums Schweizer Minderheitsaktionäre, EOS und CSA zu entnehmen.

Weitere Informationen zu Alpiq finden Sie auf www.alpiq.com

_________

Anmerkung der Redaktion:

Nach Ablauf der Nachfrist halten die drei Kernaktionäre CSA Energie-Infrastruktur Schweiz (CSA), das Konsortium Schweizer Minderheiten (KSM) und die EOS Holding nach dem definitivem Ergebnis lediglich 89,94 % der Aktien (d.h. etwas weniger als die für einen Squeeze-out nach schweizerischem Recht erforderlichen 90 %).

Keine Kommentare: