Empfohlener Beitrag

Spruchverfahren WMF AG: Deutliche Nachbesserung zu erwarten?

von Rechtsanwalt Martin Arendts, ARENDTS ANWÄLTE Das Landgericht Stuttgart hat gestern den verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out bei dem ...

Mittwoch, 10. August 2016

IDENTEC GROUP AG: Delisting der Anleihe

Eschen, 9. August 2016. Die IDENTEC GROUP AG hat von der Trägerin des Freiverkehrs an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und an der Niedersächsischen Börse zu Hannover, die schriftliche Bestätigung zum beantragten Delisting erhalten. Demzufolge wird das Delisting der Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1G82U1) an den Börsen in Hamburg und Hannover zum 30. Dezember 2016 wirksam.

Das Zweitlisting der Unternehmensanleihe an der Börse Berlin wurde bereits aufgehoben. Auch die Handelbarkeit der Schuldverschreibungen der Unternehmensanleihe an der Wiener Börse wird zum 17. August 2016 eingestellt.

Somit können die Schuldverschreibungen der Unternehmensanleihe nach dem 30. Dezember 2016 nicht mehr über die Börse gehandelt werden.

Über die IDENTEC GROUP AG:
IDENTEC GROUP AG ist ein international führender Anbieter Machine-to-Machine ("M2M") Lösungen. Wir identifizieren, vernetzen, messen und verfolgen Objekte über die gesamte Wertschöpfungskette und stellen die Informationen Cloud-basiert zur Verfügung. IDENTEC GROUP AG offeriert integral alle relevanten Produkte (Beratung, Software, Hardware, Service). Unsere Lösungen haben weltweit zahlreichen Unternehmen in verschiedenen Branchen geholfen, ihre Effizienz und Effektivität zu erhöhen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. 

Keine Kommentare: