Empfohlener Beitrag

Spruchverfahren WMF AG: Deutliche Nachbesserung zu erwarten?

von Rechtsanwalt Martin Arendts, ARENDTS ANWÄLTE Das Landgericht Stuttgart hat gestern den verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out bei dem ...

Freitag, 7. Oktober 2016

ALNO Aktiengesellschaft: Tahoe Investors GmbH sichert sich über Stimmbindungsvereinbarung weitere Stimmrechte

06.10.2016

Die Eastern Horizon Group Netherlands B.V. hat der ALNO AG heute mitgeteilt, dass ihr Tochterunternehmen, die Tahoe Investors GmbH gemeinsam mit den folgenden in der Mitteilung genannten Aktionären der ALNO AG, Max Müller, NORDIC Kitchen Holding AG und Ffenics I Fund LP eine Stimmbindungsvereinbarung geschlossen hat, die es ihr ermöglicht, 16,52% der Stimmrechte der ALNO AG zu kontrollieren.

Darüber hinaus hat die Eastern Horizon Group Netherlands B.V. der ALNO AG mitgeteilt, dass sich die Tahoe Investors GmbH über ein Termingeschäft bis zum 14. Oktober 2016 weitere 2,65% der Stimmrechte gesichert hat.

Bereits am 2. August 2016 wurde der ALNO AG in einer Stimmrechtsmitteilung mitgeteilt, dass sich die Tahoe Investors GmbH mit einer Call-Option die Möglichkeit gesichert hat, einen Anteil von 14,08 Prozent am Grundkapital der ALNO AG zu erwerben. Damit hat sich die Tahoe Investors GmbH den Zugriff auf einen Gesamtstimmrechtsanteil in Höhe von 33,25% an der ALNO AG gesichert.

Keine Kommentare: