Empfohlener Beitrag

comdirect finanzblog award: Jetzt für SpruchZ - Spruchverfahren Recht & Praxis abstimmen!

Neben zahlreichen anderen interessanten Blogs steht auch unser Blog zur Wahl. Über Ihre Stimme freuen wir uns. https://community.comdirec...

Mittwoch, 3. September 2014

P&I Personal & Informatik AG: Hauptversammlung der P&I AG bestätigt Squeeze-Out

- Zustimmung zu allen Beschlussanträgen der Tagesordnung
- Ausgleichszahlung in Höhe von 1,55 Euro netto je Aktie
- Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat
- Ausblick zur Weiterentwicklung des Unternehmens
- Beschluss zur Übertragung der freien Aktien

Die 15. ordentliche und letzte öffentliche Hauptversammlung der P&I Personal & Informatik AG (Prime Standard: ISIN DE 000 6913403) fand am 2. September mit etwa 80 Aktionären und Gästen in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft statt. Vom Grundkapital der Wiesbadener Gesellschaft in Höhe von 7,7 Millionen Euro waren 7,4 Millionen Euro bzw. 95,6 Prozent vertreten. Die Versammlungsleitung erfolgte wie im Vorjahr durch Thomas Volk als Vorsitzendem des Aufsichtsrates.

Gemäß Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag ist der Jahresabschluss des handelsrechtlichen Abschlusses der P&I AG für das Geschäftsjahr 2013 / 2014 an die Argon GmbH abzuführen. Außenstehende Aktionäre der P&I AG erhalten wie im Vorjahr eine Ausgleichszahlung durch die Argon GmbH in Höhe von 1,55 Euro netto je Aktie.

Der amtierende Vorstand Vasilios Triadis und Martin C. de Groot wurden mehrheitlich entlastet. Der amtierende Aufsichtsrat mit Thomas Volk als Vorsitzendem sowie die ehemaligen Mitglieder des Aufsichtsrates Michael Wand und Dr. Thorsten Dippel wurden ebenfalls mehrheitlich entlastet. Neu als Mitglied in den Aufsichtsrat gewählt wurden Kai Romberg und Justin von Simson. In der anschließenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Thomas Volk als Vorsitzender bestätigt.

Weiterhin hat die Hauptversammlung die angekündigte Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Argon GmbH gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschlossen. Vorausgegangen ist eine Erhöhung der Barabfindung auf 70,90 Euro je Aktie, welche am Tag vor der Hauptversammlung per Adhoc-Meldung veröffentlicht worden war.

Die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft erfordert eine strategische Ausrichtung auf digitale und damit web-basierte Produkte, die Kundenbedürfnisse besser erfüllen. Nach dem bisherigen Erfolg des Kernproduktes und dem abgeschlossenen Umbau des Unternehmens befindet sich P&I wieder in einer Pionierphase für die HR-Branche.

Mit einem im letzten Jahr gestarteten Big Data-Ansatz standardisiert P&I komplexe Anforderungen und ermöglicht ihren Kunden schnelle, sichere und kostengünstige IT-Projekte. Software wird für den Kunden nach Branchen abrufbar, für Mitarbeiter einfacher nutzbar und bereits im Vertriebsprozess erlebbar.

Erfolgreiche und wertsteigende Unternehmen stammen weitgehend aus dem Technologie-Sektor. Um sich selbst als visionäres Unternehmen zu positionieren, wird P&I eine Geschäftsstelle im IT-Eldorado Silicon Valley eröffnen um neue Trends frühzeitig aufzugreifen und für die eigene Nutzung zu prüfen und in die Entwicklung einzubringen.

Im Ausblick sieht Triadis einen Konzernumsatz in Höhe von über 100 Millionen Euro und eine stabile EBIT-Marge. Ein Wachstum im mittleren einstelligen Millionenbereich erwartet der Vorstand bei den Service-Verträgen als 'Recurring Revenues'. Triadis dankte im Namen des Vorstands allen Mitarbeitern der P&I, welche durch ihren persönlichen Einsatz eines jeden Einzelnen diese Ergebnisse ermöglichten.

Die Abstimmungsergebnisse werden gemäß § 130 AktG auf der Homepage der P&I veröffentlicht und können jederzeit bei der Gesellschaft angefordert werden.

P&I - PURE HR 
P&I heute - eines der bedeutendsten und namhaftesten Unternehmen der HR-Industrie in Europa. P&I positioniert sich als HR Cloud Company mit innovativer Software für alle Aufgaben des Personalmanagements. Seit 1968 widmet sich P&I mit technologischer Affinität, großer Leidenschaft und höchster Leistungsbereitschaft den Herausforderungen der HR des Human Resource Managements in den jeweiligen Produktzyklen. Konsequente Innovationen und Weiterentwicklungen im Produkt- und Servicebereich sichern die Spitzenposition im Markt.

P&I verfügt heute über ein gigantisches Wissen. In mehr als vier Dekaden wurden die P&I Produkte mit Informationen aus den vielfältigen Aufgabenstellungen und best practices der mehr als 15.000 Kunden angereichert und konsequent weiterentwickelt. Mit der HR-Cloud-Lösung P&I LOGA3 und dem Wissenspool P&I BIG DATA präsentiert P&I auf dem Markt die technologisch fortschrittlichste HR-Software mit den fachlich umfänglichsten HR-Aufgabenstellungen für Payroll, Human Capital Management, Talentmanagement und Analytics. Damit verändert P&I die HR-Arbeit entscheidend. Mit P&I+ hält P&I die Premiumlösung für große öffentliche Verwaltungen bereit. Consulting, Services rund um die HR-Software und HR-Outsourcing ergänzen das Portfolio.

Diese Innovationskraft, gepaart mit beispielloser Kreativität, führt bis heute zu permanenten Rekordergebnissen. P&I ist Impulsgeber für mehr als 15.000 europäische Endkunden, große Rechenzentren sowie internationale HR-Servicedienstleister.

P&I - PURE HR. Sonst nichts.

Keine Kommentare: